Identity Verification

3

Prüfung der Mitarbeiteridentitäten an kritischen Airport-Kontrollstellen

Unsere technologische Lösung „AIR Terminal“ ermöglicht die Ad-hoc-Prüfung und umfassende Verifizierung von Identitätsdaten an kritischen Airport-Kontrollstellen. Damit erhalten Ihre Kontrollstellenkräfte einen schnellen und konsolidierten Blick auf Mitarbeiteridentitäten – und behalten selbst dann noch den Überblick, wenn Daten in unterschiedlichen Systemen wie ID-Card-Management-Systemen, Zutrittskontrollsystemen, IT-Verzeichnisdiensten und Schulungssystemen verwaltet werden. Auch für die Mitarbeiter ist dies von Vorteil: Sie werden beim täglichen Zutritt auf anstehende Nachprüfungen, Ausweisverlängerungen etc. hingewiesen. Unangenehme Zutrittssperrungen werden so vermieden.

Alle sicherheitsrelevanten Mitarbeiterinformationen auf einen Blick

Mit unserem „AIR Terminal“ hat Ihr Sicherheitspersonal alle für die Kontrollstellen relevanten Informationen im Zugriff:

  • Zentral hinterlegte Ausweisbilder zum Abgleich mit dem vorstelligen Mitarbeiter,
  • Gültigkeit behördlicher Zuverlässigkeitsüberprüfungen und Sicherheitsschulungen,
  • Vorfeldberechtigungen, Führerscheindaten etc.

Umfassender Zusatznutzen für die Kontrolle von Kurzzeitausweisen

Das „AIR Terminal“ bietet auch wichtige Steuerungsfunktionalitäten in der Nutzung von Kurzzeitausweisen, die an Service-Techniker und Besucher ausgegeben werden. Neben dem Logging der Ausweisverwendung ermöglicht es die Bestätigung von On-Screen-Unterweisungen, die bei der Nutzung von Spezialgeräten oder beim Zutritt besonders gesicherter Räume erforderlich werden. Die integrierte Sprachkommunikationskomponente dient dem Sicherheitspersonal zur Klärung von Rückfragen beim zentralen Sicherheitsleitstand.